Fandom


074 Metebelis 3

Die von Spinnen bewohnten Gebäude

Metebelis III ist ein Planet in der Acteon Galaxie, der mehrfach vom Doctor besucht wird.

Der Planet ist vor allem für seine schönen und tief blauen Kristalle bekannt. Aus diesen Grund wurden so viele der Kristalle über alle Galaxien hinweg exportiert, dass praktisch keine intakten (oder komplett reinen) mehr auf dem Planeten existieren. Dies bemerkt bereits der Dritte Doctor, der für seine Begleiterin Josephine Grant einen der Kristalle beschaffen möchte, nachdem sie schon nicht mit ihm zu diesen Planeten reisen wollte. Die Suche nach dem Kristall gestaltet sich für den Doctor sehr schwierig und auch gefährlich und er schafft es im letzten Moment (unter Beschuss von Speeren und ähnlichem) zurück in seine TARDIS, um damit den Planeten endlich verlassen zu können. (The Green Death)

Irgendwann nach diesem Erlebnis stürzt ein Raumschiff mit Kolonisten von der Erde auf dem Planeten ab. Die Menschen bauen sich auf Metebelis III eine neue Existenz auf und kommen bald darauf zu der Erkenntnis, dass nicht nur sie auf dem Planeten landeten: im Raumschiff gab es Spinnen, die den Absturz überlebten und im Verlauf einiger Zeit durch den Einfluss der Metebelis-Kristalle zu intelligenten gigantischen Metebelis-Spinnen mutierten, die nun die Herrschaft über die Menschen an sich reißen.

Die Große Eine möchte die Kraft der Kristalle bündeln, um so ihre Gedanken verstärken und damit noch mehr Leute kontrollieren zu können. Aus diesen Grund, und da ihr genau ein reiner Kristall fehlt (der, den der Doctor besitzt), schickt sie einige ihrer Untergebenen zur Erde, damit sie von dort den Kristall zu sich bringen.

Als der Doctor zurück nach Metebelis III fliegt um herauszufinden, was dort los ist, wird er von den Spinnen gefangen genommen und gelangt nach lauter Umwegen (und der Entdeckung eines Komplotts der anderen Spinnen gegen ihre Anführer) zu dem riesigen Kristallkonstrukt in einer strahlenverseuchten Höhle. Er erkennt dort, dass die von den Kristallen gebündelte Kraft zu groß für die Große Eine ist und weigert sich seinen Kristall einzusetzen, jedoch zwingt die Spinnen-Anführerin ihn dazu und wird so tatsächlich von der gebündelten Kraft ihrer eigenen Gedanken getötet.

Der Doctor kann gerade noch rechtzeitig aus der Höhle und dem ganzen Komplex der Spinnen entkommen, ehe alles explodiert und so die Herrschaft der Spinnen beendet wird. Jedoch war er zu lange der Strahlung der Höhle ausgesetzt und regeneriert nach seiner Flucht zum Vierten Doctor. (Planet of the Spiders)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.