Fandom


051 nestene

Der Dritte Doctor im Kampf mit dem Nestene

Das Nestene ist ein Milliardejahre altes kollektives Bewusstsein, das seinen physischen Körper vor Ewigkeiten aufgab um die geballte Energie besser nutzen zu können.

Die Originalform des Nestene ist eine Kopffüßer-Kreatur mit nur einem Auge, das an einen Tintenfisch erinnert.

Das Nestene gelangt zum ersten Mal in den 1970er Jahren mit Hilfe eines Asteroiden auf die Erde, wo es die Kontrolle über Schaufensterpuppen übernimmt. Doch die Invasion scheitert, weil der Doctor seine Radiosignale unterbricht. (Spearhead from Space)

Einen zweiten Invasionsversuch unternimmt das Nestene ca. ein Jahr später mit Hilfe des Masters, der jedoch vom Doctor überzeugt wird, sich gegen das Bewusstsein zu stellen und somit die Invasion verhindert werden kann. (Terror of the Autons)

1989 landen erneut Nestene-Energieeinheiten auf der Erde. Diesmal findet Winston Blunt eine von ihnen und gründet bald darauf die Firma Galaxy Plastics Inc. Neue Autons werden erschaffen, die noch ein Jahr darauf aktiv sind. Der weitere Verlauf der Invasion bzw. ihre Verhinderung sind unbekannt (Business as Usual).

Im Jahr 2005 startet das Bewusstsein einen weiteren Invasionsversuch und man erfährt, dass der Heimatplanet des Nestene-Bewusstseins im Ewigen Krieg zerstört wurde, wofür es dem Doctor die Schuld gibt. Gemeinsam mit Rose Tyler kann der Neunte Doctor das Bewusstsein aufhalten (Rose).

Das Nestene-Bewusstsein ist einer der Hauptakteure innerhalb der Pandorica-Allianz. Es erschafft eine ganze Garnison römischer Soldaten-Autons, um den Elften Doctor in eine Falle zu locken. Das Nestene selbst tritt jedoch nicht auf (The Pandorica Opens).

Im Jahr 2015 kommt es abermals zu einem Invasionsversuch des Nestene-Bewusstseins, den UNIT unter der Leitung von Kate Stewart jedoch ohne die Hilfe des Doctors verhindern kann (UNIT: Extinction).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.