FANDOM


Orcini ist ein Mensch eines unbekannten zukünftigen Jahrhunderts und ein ex-kommunizierter Ritter des Großordens von Oberon.

Er versucht jedoch weiterhin, nach den Ordensregeln zu leben. So lässt er seine Einnahmen wohltätigen Zwecken zukommen.

Orcini hat ein künstliches Bein mit einem defekten Hydraulikventil. Er reist mit seinem Diener Bostock, der ihn auch nach Necros begleitet.

Dort beauftragt Madame Kara Orcini damit, Davros auszuschalten, um so die Galaxie zu retten. In Wahrheit will sie jedoch nur die gesamte Nahrungsversorgung dieses Teils der Galaxis übernehmen und dafür auch Orcinis Leben opfern.

In den Katakomben von Tranquil Repose befreit Orcini den Doctor, Natasha Stengos und Grigory aus dem Verlies. Gemeinsam wollen sie die Pläne von Davros verhindern.

Als dieser von einer Truppe Abtrünniger Daleks festgenommen wird und nach Skaro gebracht werden soll, erklärt sich Orcini bereit, eine Bombe manuell zu zünden, um dies zu verhindern. Er opfert sich, kann den Abflug des Schiffes jedoch damit nicht verhindern. Dennoch war sein Tod nicht umsonst: die von Davros erschaffene neue Dalek-Rasse wird durch die Explosion vollständig zerstört.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.