Fandom


Prisoners of the Kleptons ist eine 4-seitige Comicgeschichte mit dem Ersten Doctor, die 1966 im TV Comic Annual erschien.

Ursprünglich hatte die Geschichte keinen Titel. Diesen erhielt sie in einer Auflistung aller Comic-Geschichten mit dem Ersten Doctor im Terrestrial Index.

Handlung

Der Doctor und seine Enkel John und Gillian landen auf einem Wüstenplaneten. Kurz zuvor wurde ein Raumschiff der Erde von einer unbekannten Kraft zur Landung gezwungen.

Die TARDIS-Crew untersucht das verlassene Raumschiff und entdeckt in einiger Entfernung eine gigantische Pyramide, in der vermutlich die Bewohner des Planeten leben, da es an der Oberfläche zu heiß ist. Da nähert sich ihnen ein Flugshuttle und sie erkennen, dass es sich um ein Schiff der Kleptons handelt. John gelingt es, das Shuttle zur Landung zu zwingen, sie entern es und begeben sich zur Pyramide.

Im Innern hat man bereits erkannt, dass sich Fremde an Bord befinden. Der Doctor und seine Enkel werden gefangen genommen und man verlangt von ihnen, bei der Invasion der Erde zu helfen. Als der Doctor sich weigert, will man ihn, die Kinder sowie die Besatzung des irdischen Raumschiffs in siedendes Öl tauchen.

John gelingt es, eine Explosion zu verursachen, die ihnen die Flucht ermöglicht. Die Kleptons müssen hilflos mit ansehen, wie das Raumschiff der Erde, sowie die TARDIS den Planeten verlassen.

Personen

Anmerkungen

  • Wie alle Abenteuer mit John und Gillian spielt auch dieses in einer Traumwelt des Doctors.
  • Die Kleptons traten erstmals in der Comic-Geschichte The Klepton Parasites auf, wo bereits von deren Heimatplanet berichtet wurde.
  • Der Doctor ruft aus: "By Jove!"

Übersetzung

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.