FANDOM


246 warnung

Warnung vor Flugsauriers im Hyde Park

Myfanwy

Myfanwy (Haustier von Torchwood 3)

Pterosaurier (Flugsaurier, auch Pterodactyls genannt) sind ausgestorbene Reptilien, die etwa gleichzeitig mit den Dinosauriern lebten. Sie waren durch ihre großen, tragflächenartigen Flughäute als erste Wirbeltiere in der Lage, aktiv zu fliegen. Die späteren Vögel und Fledertiere entwickelten ihr Flugvermögen jeweils eigenständig.

Pterosaurier im Doctor Who-Universum

Hintergründe

Fossilien fand man bei Weymouth in England, in den Steinbrüchen von Solnhofen und Mörnsheim in Bayern sowie in Tendaguru in Tansania. Wahrscheinlich lebte Pterodactylus an See- und Flussufern und ernährte sich von kleinen Fischen sowie anderen kleinen Tieren.

Merkmale

Er hatte eine Flügelspannweite von 50 bis 75 Zentimetern. In Solnhofen fand man auch ein Jungtier mit einer Rumpflänge von 2 Zentimetern und einer Flügelspannweite von 18 Zentimetern. Der Schädel war schlank, langgestreckt und ohne Knochenkamm. Das Schädelfenster für die Nasenöffnung war gleich groß wie die Augenhöhe oder länger. Das Quadratbein befand sich in horizontaler bis wenig geneigter Position. Auf jeder Seite des Oberkiefers befanden sich drei bis vier Zähne auf dem Prämaxillare und 10 bis 35 auf dem Maxillare. Nur das vordere Drittel bis die vordere Hälfte der Kiefer waren bezahnt.

Externer Link

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.