FANDOM


Regenerationszyklus nennt man die natürliche Lebensspanne eines Time Lords.

Innerhalb eines solchen Zyklusses hat ein Time Lord die Möglichkeit, 12 Mal zu regenerieren und damit in 13 Inkarnationen zu leben. Es ist einem Time Lord möglich, innerhalb eines Regenerationszyklusses das Geschlecht zu wechseln. Manche Time Lords können das Aussehen und die Persönlichkeit ihrer nächsten Inkarnation beeinflussen.

Der Hohe Rat von Gallifrey hat die Befugnis, in besonderen Situationen ausgesuchte Time Lords mit einem neuen Regenerationszyklus auszustatten. Diese Möglichkeit verdanken die Time Lords dem Wissenschaftler Ophiuchus, der einen Weg fand, die Regenerationsenergie eines Time Lords zu kopieren (Ophiuchus).

Der Doctor 

Der abtrünnige Time Lord, der sich selbst Doctor nennt, wurde mindestens mit einem zusätzlichen Regenerationszyklusses "beschenkt".

Vor dem ersten Zyklus

Morbius Doctors
In der Episode The Brain of Morbius wird angedeutet, dass es vor dem Ersten Doctor bereits Inkarnationen des Doctors gab. Dies würde bedeuten, er habe zwei Mal einen weiteren Regnerationszyklus erhalten. Dies wird im Verlauf der Serie jedoch nie wieder aufgegriffen, allerdings im Zuge des Cartmel Masterplans erwähnt. Laut diesem sind dies die Gesichter des Anderen, dessen Reinkarnation wiederum der Doctor ist.


Erster Zyklus

Zweiter Zyklus

Nach seinem Jahrhunderte andauernden Exil auf dem Planeten Trenzalore erhält der Elfte Doctor aufgrund der dringlichen Fürsprache Clara Oswalds einen weiteren Regenerationszyklus von den Time Lords. (The Time of the Doctor)

Der Master 

Der Master hat, genau wie der Doctor, einen zweiten Zyklus von den Time Lords erhalten. Dabei handelt es sich um eine Belohnung, die ihm vom Hohen Rat für die Rettung des Doctors versprochen wurde. (The Five Doctors
Diese Belohnung erhält er allerdings erst im Ewigen Krieg, lange nachdem er seine 13 Leben verbraucht und in verschiedensten Formen irgendwie überlebt hat.

Bisher sind nur drei Inkarnationen des Masters bekannt, die sich seinem ersten Regenerationszyklus zuordnen lassen:

Nachdem seine letzte Inkarnation schwer verletzt wurde (die Umstände sind widersprüchlich), schafft es der Master irgendwie zu überleben und intrigiert gegen den Vierten Doctor, ehe er sich schließlich dem Körper von Tremas von Traken bemächtigen und ihn übernehmen kann und von nun an als Tremas-Master agiert.

Als dieser durch die Daleks zerstört wird, überlebt der Master als Schleimwesen und übernimmt den Körper eines Menschen. Als Bruce-Master versucht er anschließend den Körper des Achten Doctors zu übernehmen. Er wird daraufhin im Auge der Harmonie eingeschlossen, wo er noch eine Zeit lang als "Geist" überlebt.

Die Time Lords holen ihn schließlich zu Beginn des Ewigen Krieges zurück und bewilligen ihm einen lange zuvor versprochenen zweiten Regenerationszyklus. Von diesem sind bisher fünf Inkarnationen bekannt:

Missy ist die letzte Inkarnation des Masters, da ihre vorherige Inkarnation dafür sorgt, dass sie nicht mehr regenerieren kann.



Romana

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.