Fandom


Sara Kingdom ist ein Mensch des späten 40. Jahrhunderts.

Sie ist anfangs eine Gegenspielerin des Ersten Doctors und wird dann seine Begleiterin.

Später in ihrem Leben begegnet sie auch dem Fünften Doctor.

Sara als SSS-Agentin

Sara gehört nach der Gründung des Space Security Service (kurz: SSS) zu den von Colonel Marc Forest ausgewählten ersten Agenten der Geheimorganisation (The Outlaw Planet).

(Sara Kingdom: SSA)
(The Brain Tappers)
(The Destroyers)

Begegnung mit dem Doctor

Im Jahr 4000 wird Sara von ihrem neuen Vorgesetzten Karlton sowie dem Hüter des Sonnensystems, Mavic Chen, beauftragt, in eine Versuchsanlage außerhalb von Central City einzudringen, eine Gruppe Verräter außer Gefecht zu setzen und den von den Verrätern gestohlenen Taranium-Kern zurück zu bringen. Bei diesen handelt es sich um den Doctor, Steven Taylor und den angeblich abtrünnigen SSS-Agenten Bret Vyon. Sie ahnt nicht, dass Karlton und Chen im Geheimen mit den Daleks paktieren.

Pflichtbewusst stellt Sara die vermeintlichen Verräter, Bret verhilft dem Doctor und Steven zur Flucht und wird dafür von Sara erschossen, obwohl er ihr Bruder ist. Sara folgt dem Doctor und Steven in ein Labor, welches kurz darauf von einem gleißenden Licht erfüllt wird.

Reisen durch Zeit und Raum

Durch eine neuartige Transportertechnologie befinden sich die drei auf dem Dschungelplaneten Mira. Der Doctor und Steven können Sara von ihren guten Absichten überzeugen. Doch schnell sind sie von, ihnen gefolgten, Daleks umzingelt. Als diese in einen Kampf mit den unsichtbaren Bewohnern des Planeten verwickelt werden, nutzen die drei die Situation, kapern das Dalek-Schiff und verlassen Mira.

021 tardis crew

Sara als Crew-Mitglied

Sie kehren nach Kembel zurück und übergeben den Kern unter der Bedingung, mit der TARDIS weiter reisen zu dürfen. Sara entschließt sich, Steven und den Doctor zu begleiten. Der hat den Kern gegen eine Fälschung ausgetauscht und startet die TARDIS.

Sie landen zur Weihnachtszeit im Jahr 1965 auf der Erde, wo sich Sara als sehr nützlich erweist, da es ihr gelingt, den Außenscanner der TARDIS zu reparieren. Anschließend landen sie in einem Hollywood-Studio der 1920er Jahre, wo Sara sich tatkräftig an einer Prügelei mit dem Studiopersonal beteiligt. Kurz darauf verlässt die TARDIS samt Besatzung diesen Ort und diese Zeit (The Daleks' Master Plan, Teil 1 - 7).

Sekunden später kollidiert die TARDIS mit einem experimentellen Zeitschiff und muss sich mit dessen Besatzung auseinandersetzen, die temporale Technologie als Waffe einsetzten will (The Anachronauts)

Zeuge ihres letzten Startes von der Erde wurde ein anderer Zeitreisender, ein Junge namens Robert. Dessen Zeitmaschine sendet ein Störsignal aus, das dafür sorgt, dass die TARDIS nun in unterschiedlichen Jahren, aber immer zur Weihnachtszeit landet und Robert wieder begegnet. Erst als der Doctor den Jungen von der Zeitmaschine getrennt hat, können sie wieder andere Ziele erreichen (The Little Drummer Boy).

Sara Steven Doctor 1

Die TARDIS-Crew und das Haus auf Ely

Sie landen auf der Isle of Ely in einer unbestimmten Zukunft. Dort betreten der Doctor, Steven und Sara ein altes Haus, das seinen Besuchern scheinbar Wünsche erfüllen kann. Sie entdecken zwei Leichen und versuchen herauszubekommen, was passiert ist. Das Haus entpuppt sich als künstliche Intelligenz und die drei verlassen den Ort. Doch für Sara erweist sich dieses Abenteuer später als schicksalshaft (Home Truths).

Auf einem Wasserplaneten hilft die TARDIS-Crew einigen Kolonisten, die von riesigen Tentakelkreaturen bedroht werden (The Drowned World).

(The Guardian of the Solar System)
(An Ordinary Life)
(The Sontarans)
(Men of War)

Inzwischen haben die Daleks und ihre Verbündeten festgestellt, dass der Taranium-Kern vom Doctor ausgetauscht wurde. Mit einem Zeitschiff nehmen die Daleks die Verfolgung auf. Die Scanner der TARDIS warnen den Doctor vor den Verfolgern. Während Sara der Ansicht ist, man solle sich auf Kembel den Daleks stellen und versuchen, ihre Flotte zu zerstören, sieht der Doctor in einer Landung die Möglichkeit, ihnen zu entkommen.

Auf dem Vulkanplaneten Tigus finden sie jedoch keine Verschnaufpause, denn ein alter Widersacher des Doctors - der Mönch - versucht, die TARDIS-Crew festzusetzen. Sein Plan schlägt fehlt, die TARDIS startet und landet auf der Erde, im antiken Ägypten. Auf den Baustellen der Pyramiden von Gizeh kommt es zur Konfrontation mit den Daleks, die die TARDIS nun lokalisieren können. Und auch der Mönch taucht auf, um Rache zu nehmen. Er verbündet sich mit Mavic Chen, der mit Hilfe des Mönchs den originalen Taranium-Kern wieder bekommt und nach Kembel zurück kehrt.

021 sara kingdom ende

Saras Ende

Um doch noch die Aktivierung des Time Destructors zu verhindern, landet auch die TARDIS auf Kembel, wo die Daleks sich inzwischen von ihren Verbündeten los gesagt haben, um ihre eigenen Ziele zu verfolgen. Es kommt zur Aktivierung des Geräts, dessen Wirkung Steven kurz darauf umkehren kann. Für Sara kommt jedoch jede Hilfe zu spät, sie ist rasend schnell gealtert und zerfällt zu Staub (The Daleks' Master Plan, Teil 8 - 12).

Wiederauferstehung

Eine Kopie von Saras Bewusstsein ist in dem mysteriösen Haus auf der Isle of Ely verblieben. Dort wird sie von Robert entdeckt, freundet sich mit ihm an und berichtet von ihren Abenteuern mit dem Doctor. Als Robert bereit ist, Saras Platz in dem Haus zu übernehmen, bekommt ihr Bewusstsein eine körperliche Form: die der inzwischen um einiges älter gewordenen Sara. Das Haus lockt die TARDIS des Doctors zurück und bietet Sara an, den Doctor erneut zu begleiten. Doch sie entscheidet sich, auf der Erde zu bleiben (Home Truths, The Drowned World, The Guardian of the Solar System).

Kurz darauf wird sie mittels einer Zeit-Schaufel in eine alternative Todeszone auf Gallifrey transportiert, wo sie nicht nur Steven wieder trifft, sondern auch weitere ehemalige Begleiter des Doctors kennen lernt. Der Fünfte Doctor bringt schließlich alle in ihre jeweilige Zeit zurück (The Five Companions).

Saras weiteres Schicksal bleibt offen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.