Fandom


Der Schwarze Wächter ist ein mächtiges Wesen, das im Universum für Unordnung und Chaos sorgt und das Böse personifiziert. Er ist das Gegenstück zum Weißen Wächter, der für das Gute steht.

Der Schlüssel der Zeit

Um den Schlüssel der Zeit zu finden, dessen Teile in Raum und Zeit vertreut sind, wählen der Schwarze und der Weiße Wächter jeweils einen Kandidaten, der ihnen den fertigen Schlüssel bringen soll. Der Schwarze Wächter, der mit dem Schlüssel das Universum vernichten will, schickt den Schatten, der seine nihilistischen Ansichten teilt, während der Weiße Wächter, der das universale Gleichgewicht schützen möchte, den Vierten Doctor schickt. Als der Doctor, der bereits einige Teile gefunden hat, bei der Suche nach dem letzten Teil auf Zeros den Schatten trifft, welcher den gerade stattfindenden Krieg zwischen Zeros und Atrios organisiert hat, schafft er es, das letzte Stück vor ihm zu retten und den Marshal, der Zeros gerade vernichten will, dazu bringen, den dritten Planeten zu vernichten, auf dem der Schatten lebt. Erbost über das Versagen seines Dieners nimmt der Schwarze Wächter die Gestalt seines guten Gegenstücks an und verlangt den Schlüssel vom Doctor. Als dieser jedoch merkt, dass er es mit dem falschen Wächter zu tun hat (dem Schwarzen Wächter ist es egal, dass der letzte Teil des Schlüssels lebendig ist und damit ewig gefangen wäre), verstreut er die Teile wieder, woraufhin der Schwarze Wächter sich zurückverwandelt und Rache schwört. (The Armageddon Factor)

Pakt mit Turlough

Um sich am Doctor, der sich in der Zwischenzeit zu einer neuen Inkarnation regeneriert hat, zu rächen, bietet der Schwarze Wächter dem auf der Erde gestrandeten Alien Turlough an, ihn nach Hause zu bringen, wenn er für ihn den Doctor tötet, welchen er ihn als gefährlichen Bösewicht beschreibt. Als Turlough jedoch merkt, dass der Wächter gelogen hat, will er nicht mehr für ihn arbeiten, doch der Wächter weigert sich, Turlough als Diener aufzugeben und erscheint ihm sogar im Traum, um ihm Befehle zu geben. Er verlangt beispielweise, dass Turlough die vergangene und zukünftige Version des Brigadier Lethbridge-Steward, die beide durch die Zeit an denselben Ort gelangt sind, von einander fernhält, da ihre Berührung Energie freisetzen würde, durch die der unsterbliche Mawdryn und seine Kumpane endlich sterben könnten. Ansonsten müsste nämlich der Doctor seine Regenerationen aufgeben, wodurch er selbst auch sterben müsste. Trotzdem tritt genau das ein, was der Schwarze Wächter verhindern wollte: die Brigadiers berühren einander und Mawdryn stirbt, ohne dass der Doctor zu Schaden kommt. (Mawdryn Undead)

Bald darauf verlangt der Schwarze Wächter von Turlough, dass er die TARDIS sabotiert, woraufhin sie auf einem Raumschiff landen. (Terminus)

Erleuchtung

Später organisiert der Schwarze Wächter zusammen mit dem Weißen ein Wettrennen zwischen den Ewigen, dessen Gewinner Erleuchtung erhalten soll. Dabei unterstützt der der Schwarze Wächter jedoch heimlich die bösartige Ewige Wrack, ihre Konkurrenz auszuschalten, indem er ihr einen Teil seiner Kraft gibt, wodurch sie telepathisch feindliche Schiffe zerstören kann. Seine Absicht ist, dass die Ewigen, die im Grunde kein Konzept von Gut und Böse haben, machttrunken von der Erleuchtung werden und das Universum vernichten. Der Doctor, der im Auftrag des Weißen Wächters als Passagier des Ewigen Striker an dem Rennen teilnimmt, kann Wrack schließlich über Bord werfen, als ihr Schiff am Ziel ankommt. Der Schwarze und der Weiße Wächter bewachen dort einen kleinen, leuchtenden Kristall. Als der Doctor die Erleuchtung mit dem Argument ablehnt, dass niemand, vor Allem aber nicht die Ewigen dafür bereit wären, bieten sie Turlough eine Entscheidung: er könne den Kristall haben, wenn er dem Schwarzen Wächter dafür den Doctor überlässt. Turlough weigert sich und schleudert den Kristall auf den Schwarzen Wächter, der aufschreit und in Flammen verschwindet. Der Doctor hat den wahren Sinn der Erleuchtung erkannt: es war nicht der Kristall, sondern die Entscheidung. Der Weiße Wächter gratuliert ihm zu dieser Weisheit und seinem Sieg, warnt ihn aber, da der Schwarze Wächter auf Rache aus sein wird und die Wächter nicht sterben können, bis sie nicht mehr gebraucht werden. (Enlightenment)

Eine neue Zeitlinie

D
Schwarzer Waechter

Der Schwarze Wächter hat die Zeitlinie verändert. (Time & Time Again)

er Schwarze Wächter setzt später einen neuen Racheplan in die Tat um: er erschafft eine Zeitlinie, in der der Erste Doctor auf Gallifrey geblieben ist und Lord Präsident wurde. Aus diesem Grund war er nie auf der Erde, welche nun vom Dalek-Imperium bedroht wird. Der Weiße Wächter schickt den Siebten Doctor, Ace und Bernice, um erneut den Schlüssel der Zeit zusammenzustellen und die Zeitlinie zu korrigieren. (Time & Time Again)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.