Fandom


Scribbles in Chalk ist eine Kurzgeschichte von Gareth Wigmore und erschien 2004 in der Anthologie Short Trips: Life Science.

Handlung

Nachdem Steven in Troja schwer verletzt wurde, landet der Doctor die TARDIS auf einem fremden Planeten, um dort nach einer Medizin zu suchen. Nachdem sie eine temporale Störung durchquert haben, treffen sie auf den Stamm der Lakhotha, Humanoide mit kupferfarbener Haut und Ziegenbeinen. Die Fremden werden freundlich aufgenommen und Steven wird langsam wieder gesund. Der Doctor ist sich über die Natur der temporalen Störung nicht schlüssig und denkt darüber nach, ob es gefährlich sein könnte, sie erneut zu durchqueren, um zur TARDIS zurück zu kommen. Doch als Steven und Katarina langsam die Gestalt der Lakhota annehmen, bleibt ihnen nichts weiter übrig, als es zu wagen. Zurück bei der TARDIS ist der Verwandlungsprozess zwar rückgängig gemacht, doch nur der Doctor kann sich an die Ereignisse erinnern und Steven ist weiterhin lebensgefährlich verletzt. Die TARDIS startet, um woanders nach Hilfe zu suchen ...

Personen

Anmerkungen und Bezüge

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.