Fandom


Set in Stone ist eine Kurzgeschichte von Charles Auchterlonie und John Isles und erschien in der Anthologie Short Trips: The History of Christmas.

Handlung

Der Doctor, Ian und Barbara landen 1950 in Kilmartin in Schottland. Der Doctor denkt noch immer viel an seine Enkelin Susan, die er einige Zeit zuvor im 22. Jahrhundert zurück ließ. Ian und Barbara denken derweil darüber nach, ob sie nicht hier bleiben sollten. Der Doctor überredet die beiden zu einem weihnachtlichen Besuch in London, wo sie Westminster Abbey besuchen. Überraschenderweise will der Doctor, dass sie sich verstecken, bis alle Besucher fort sind und die Abbey geschlossen wird. Er will den Stein von Scone stehlen, der im mittelalterlichen Schottland im Krönungsritual eine wesentliche Rolle spielte, bis er im späten 13. Jahrhundert als Kriegsbeute mach London gebracht wurde. Der Doctor ist fest davon überzeugt, der Stein sei in Wirklichkeit eine Lebensform des Planeten Micah ...

Personen

Anmerkungen und Bezüge

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.