Fandom


Shada Planetoid

Der Shada-Planetoid

Shada Planet

Der Shada-Planet

Shada ist ein Gefängnis der Time Lords, das hinter einer Zeit-Sperre versteckt ist.

Es gab eine Zeit auf Gallifrey, in der im Hohen Rat die Diskussion entstand, ob der Einsatz der Todesstrafe moralisch vertretbar sei. Man beschloss, bis zur endgültigen Entscheidung, ein Gefängnis für die gefährlichsten Verbrecher zu bauen. Auf einem Planetoiden wurde Shada als sichersten Gefängnis aller Zeiten erbaut.

Der abtrünnige Salyavin kann jedoch entkommen und löscht Shada mittels seiner herausragenden Gabe aus dem kollektiven Bewusstsein der Time Lords. So wurden die restlichen Gefangenen vergessen (Shada).

Laut Romana wurde nach einiger Zeit die Todesstrafe durch Vaporisieren wieder eingeführt. Insofern hat Salyavin durch die Löschung der Erinnerungen den anderen Verbrechern das Leben gerettet.

Aus unbekannten Gründen, möglicherweise während des Ewigen Krieges, wurde ein ganzer Planet zum Shada-Gefängnis umgebaut. Diesen besucht der Elfte Doctor mit seinen Begleitern, um Informationen über die Verwicklungen des Masters in Bezug auf die Erschaffung der Heimtücke zu bekommen (The One).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.