FANDOM


Lord Sutcliffe ist ein Mensch des frühen 19. Jahrhunderts.

Er ist das Oberhaupt der Familie Sutcliffe, die die legendären Frostjahrmärkte veranstaltet. Diese Ereignisse sorgen für das Futter einer riesigen Kreatur, die seit Generationen im "Besitz" seiner Familie ist. Eine Inkarnation des Masters verkaufte der Familie einst die Kreatur (Dismemberment).

Der Familienreichtum kommt vor allem von der Herstellung eines besonderen Brennstoffes, welcher aus den Hinterlassenschaften der Kreatur gewonnen wird.

Nachdem die Kreatur im Jahr 1814 das erste Mal seit Jahren wieder eine Eisdecke schaffen konnte, nutzt Lord Sutcliffe die Gelegenheit und veranstaltet wieder einen riesigen Frostmarkt, den er mit einer Art Unfall beenden möchte, bei der "unglücklicherweise" einige Menschen sterben und als Futter für die Kreatur dienen. Jedoch kommt ihm der Zwölfte Doctor auf die Spur. Der Doctor konfrontiert zusammen mit Bill Potts den Lord. Als sich Lord Sutcliffe über Bills Hautfarbe echauffiert, wird er kurzerhand vom Doctor niedergeschlagen.
Nachdem er wieder zu sich gekommen ist, erklärt er dem Doctor seinen Plan und beschließt diesen vorzuziehen. Daraufhin lässt er die beiden zum vorbereiteten Sprengstofflager bringen und wartet auf den Nachmittag, um dieses zu zünden.

Jedoch läuft ab da nichts mehr nach Plan, weil der Doctor sich losmachen kann und daraufhin daran arbeitet das Wesen zu befreien, während Bill zusammen mit Kittys Straßenkinderbande die Menschen vom Eis scheucht. Als Sutcliffe daraufhin die Zündung vorzeitig vornehmen will, hat der Doctor den Sprengstoff bereits an den Ketten befestigt, was dazu führt, dass die Kreatur freikommt. Sutcliffe, der nicht weiß, was mit seinem Plan passiert ist, rennt auf das Eis, das zu seinen Füßen bricht, und ertrinkt.
Da er keinen Erben hatte, konnte der Doctor etwas am Stammbaum der Familie Sutcliffe verändern und so das Straßenkind Perry als verschollenen Verwandten einbringen, so das dieser den Titel, das Anwesen und das Vermögen erbt. (Thin Ice)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.