Fandom


078 Thousand Year War

Thal-Soldaten im Kampf

278 Doctor Handminen

Der Doctor am Rand eines Handminenfeldes

Der Tausendjährige Krieg fand auf dem Planeten Skaro zwischen den Kaleds und den Thal statt.

Das weitreichendste Ereignis dieses Krieges ist die Entwicklung der Daleks durch den Wissenschaftler Davros.

Ursachen des Konfliktes

Die genauen Ursachen bzw. der Auslöser des Krieges sind unbekannt.

Beide Völker hatten unterschiedliche Gesellschaften. Während die Kaleds ursprünglich als ein friedliches Volk von Wissenschaftlern und Künstlern galten, waren die Thal aggressiv und kriegerisch. Von daher könnte vorstellbar sein, dass die Thal den Krieg auslösten.

Der Doctor im Krieg

Der Zwölfte Doctor landet einige Jahrzehnte vor dem Ende des Krieges auf Skaro und begegnet dem jungen Davros. Dieser steckt auf einem Feld von Handminen fest und der Doctor ist versucht, den Jungen sterben zu lassen, da er weiß, was Davros in seinem späteren Leben zu verantworten hat. Er bringt es jedoch nicht über sich (The Magician's Apprentice + The Witch's Familiar).

Viele Jahrzehnte später landet der Vierte Doctor auf Skaro, um im Auftrag der Time Lords die Erschaffung der Daleks zu verhindern (Genesis of the Daleks).

Ergebnisse des Krieges

  • Der gesamte Planet wird atomar verseucht.
  • Um die Kaled vor der atomaren Strahlung zu schützen, entwickelt der Kaled-Wissenschaftler Davros die Dalek.
  • Die Thal werden zu einem pazifistischen, friedliebenden Volk.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.