Fandom


Telos ist ein Planet, der ursprünglich von den Cryonen bewohnt wurde.

Er war laut dem Sechsten Doctor einst ein sehr schöner Planet.

Geschichte

Aus unbekannten Gründen veränderten sich die Umweltbedingungen. Die Cryonen konnten nicht mehr an der Oberfläche des Planeten überleben, da es zu heiß für sie wurde. Tief unter der Erde bauten sie sich Städte, in denen es nie über Null Grad warm wurde.

Nachdem im Jahre 1986 der Planet Mondas zerstört wurde (The Tenth Planet), strandeten die letzten überlebenden Cybermen auf Telos. Sie eroberten die Städte der Cryonen, brachten die Bewohner um und nutzten die unteriridschen Städte als Grabanlagen.

Telos comic

Die Cybermen-Zivilisation auf Telos

Vermutlich in diese Zeit fällt das Geschehen des Comics Throwback: The Soul of a Cyberman. Die Cybermen-Zivilisation auf Telos steht zu diesem Zeitpunkt in voller Blüte. Wie es dann zu ihrem Untergang kam, ist bisher unbekannt.

Der Doctor auf Telos

037 telos

Der Zugang zu einer der Städte auf Telos

Im 25. Jahrhundert landen der Zweite Doctor, Jamie McCrimmon und Victoria Waterfield auf Telos und treffen eine archäologische Expedition unter der Leitung von Professor Parry. Dieser sucht nach den Überresten der Cybermen. Gemeinsam betreten sie eine der Grabanlagen. Einem Mitglied der Expedition, Eric Klieg, gelingt es, die eingefrorenen Cybermen wieder zu erwecken, doch sein Versuch, eine Allianz mit dem Cyber-Controller zu schließen, misslingt und fordert viele Opfer. Der Controller wird außer Gefecht gesetzt und die Grabanlage versiegelt.

Einige Zeit später befinden sich abermals Menschen auf Telos. Wie und warum sie auf den Planeten kamen, ist unbekannt. Es stellt sich heraus, dass der Cyber-Controller überlebt hat. Er wird repariert, die Menschen werden gefangen genommen und zu Cybermen umgewandelt. Die, bei denen die Umwandlung misslingt, müssen als Sklaven für die Cybermen die Gegend um die Cyber-Kontroll-Basis mit Sprengstoff unterminieren.

138 telos

Die Gefangenen der Cybermen auf Telos

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.