Fandom


The Arboreals ist eine Kurzgeschichte von Marc Platt und erschien 2015 in der Anthologie The Scientific Secrets of Doctor Who.

Handlung

Der Doctor und Susan landen auf einem Dschungelplaneten, auf dem sie die Überreste eines abgestürzten Kolonieschiffs und eine Reihe von Gräbern entdecken, die alle alt sind, bis auf eines, das frisch ausgegraben wurde. Sie treffen eine Bergungshelferin namens Bethan, die sich in ihrem Raumanzug eingeschlossen hat, um sich vor dem Lärm des Dschungels zu schützen, während sie auf die Rückkehr ihres vermissten Partners Tino wartet. Als sie bemerken, dass das neue Grab Tino gehört, bringen der Doctor und Susan die Frau auf das Schiff zurück, um sich auszuruhen. Bald jedoch erliegen sie den Auswirkungen des Dschungels und verlieren ihren Willen zu gehen, während sie von seltsamen Baumbewohnern in den Bäumen beobachtet werden. Der Doctor, Susan und Bethan entdecken bald, dass Tino noch lebt. Er wurde durch die Ökologie des Planeten in einen primitiven Zustand zurückversetzt und lebt jetzt mit den baumbewohnenden Kreaturen zusammen, von denen einige die ursprünglichen Kolonisten sind. Bethan entscheidet sich dafür, bei Tino zu bleiben, während Susan mit ihrem Großvater geht und weiß, dass er sich bald in diesem Paradies langweilen würde ...

Personen

Anmerkungen und Bezüge

  • Chronologie: Die Geschichte spielt zwischen dem Hörspiel The Beginning und der Pilot-Episode An Unearthly Child.
  • Der Chamäleon-Schaltkreis der TARDIS funktioniert noch - sie nimmt die Gestalt eines Baumstumpfs an.
  • Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Anspruchs der Anthologie behandelt diese Geschichte das Thema Evolution.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.