Fandom


The Enfolded Time ist eine Kurzgeschichte von Andy Frankham-Allen.

Sie erschien im April 2016 in der Anthologie The HAVOC Files.

Handlung

Alistair Gordon Lethbridge-Stewart hat kaum Zeit einen seltsamen Besucher zu empfangen, da findet er sich selbst an einem seltsamen Ort wieder, wo er auf sein jüngers Selbst in verschiedenen Stadien seines Lebens trifft.

Eine Lebensform namens Das Abkommen erklärt, dass die Zeitlinie durch die vielen Besuche des Doctors zwischen 1969 und 1989 die Zeit sehr instabil gemacht haben. Ereignisse, die aus Menschensich im Laufe von 20 Jahren stattgefunden haben, hätten tatsächlich nur in einer Spanne von 10 Jahren ereignet. Die Menschen würden davon aber nichts mitbekommen, da sie Teil des Geschehens seien.

Das Abkommen erklärt, dass ein Krieg bevorstünde, und hierfür müsse die Zeitache wieder stabilisiert werden. Wenn er zurückkehre, so wird dem Brigadier erklärt, würde für einen kurzen Augenblick der Menschheit das Problem bewusst werden.

Lethbridge-Stewart hingegen erinnert sich nicht an die seltsame Begegenung, als er wieder zurückkehrt. Statt dessen lernt er seinen unehelichen Sohn kennen, von dessen Existenz er bislang nichts wusste.

Da erhält er einen Anruf von den Vereinten Nationen, wo man Unstimmigkeiten in den Datumsangaben der UNIT-Berichte festgestellt hat...

Personen

Anmerkungen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.