Fandom


The Masks of Makassar ist eine Doctor Who-Kurzgeschichte von Paul Cornell, der im September 2005 im Doctor Who Annual 2006 erschien.

Inhalt

Der Doctor und Rose landen auf einem Planeten, dessen Bewohner - die Units - Masken tragen, die es ihnen erlauben, untereinander telepathisch zu kommunizieren. Man bittet den Doctor, sich für den Planeten und seine Bewohner einzusetzen, doch nach und nach gerät er in einen Zwiespalt, da ihn der Planet an seine verlorene Heimatwelt erinnert ...

Figuren

Anmerkungen und Bezüge

  • Chronologie: Die Geschichte spielt vor der TV-Episode The Empty Child, da der Doctor und Rose allein unterwegs sind.
  • Der Doctor erwähnt die Matrix, in der Time Lords nach ihrem Tod ihr Bewusstsein speichern können.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.