Fandom


The Therovian Quest ist eine 12-seitige Comicgeschichte mit dem Ersten Doctor, die in 6 Teilen 1965 in TV Comic erschien.

Ursprünglich hatte die Geschichte keinen Titel. Diesen erhielt sie in einer Auflistung aller Comic-Geschichten mit dem Ersten Doctor im Terrestrial Index.

Handlung

Die TARDIS wird von einem Meteoriten getroffen und stürzt auf einen Asteroiden. Dort entdecken der Doctor und seine Enkelkinder ein weiteres Raumschiff. Als sie dieses näher untersuchen wollen, werden sie von einer Dinosaurier-ähnlichen Kreatur angegriffen und es bleibt ihnen nichts weiter übrig, als sich in das fremde Raumschiff zu flüchten. Dort empfängt sie Grig vom Planeten Theros, der ebenfalls hier strandete. Er berichtet, dass sein Volk von einer mysteriösen Krankheit befallen wurde und man ihn als einzigen nicht infizierten Therovianer schickte, um Hilfe zu besorgen. Der Doctor erklärt sich breit, Grigs Volk zu helfen. Da draußen noch immer die Kreatur wartet und sie nicht zur TARDIS können, repariert der Doctor Grigs Schiff.

Sie reisen nach Theros, wo der Doctor die Ursache für die Krankheit nicht finden kann. Sie befragen daraufhin Wopan, den ältesten aller Therovianer und dieser berichtet von einer alten Legende, der zu Folge Theros vor Jahrhunderten von einer Krankheit befallen wurde, die nur mit einem seltenen Moos vom Planeten Ixon geheilt werden konnte. Dieser Planet wird von den Therovianern sehr gefürchtet, doch der Doctor, John, Gillian und Grig machen sich auf den Weg nach Ixon.

Dort werden sie sogleich verhaftet und dem großen Ixa vorgeführt, dem sie die Situation der Therovianer schildern. Ixa erlaubt ihnen, das Moos zu suchen, warnt sie jedoch, da dies sehr gefährlich ist. Sein Plan ist es, sollten sie das seltene Moos tatsächlich finden, es ihnen abzunehmen, um es an die Therovianer zu verkaufen.

Der Doctor und die anderen gelangen tief ins Innere des Planeten, wo sie das Moos finden. Allerdings treffen sie auch auf eine gefährliche Kreatur, der sich Grig mutig stellt und sie tatsächlich besiegen kann. Zurück im Eis-Palast von Ixa müssen sie erkennen, dass dieser sie nur ausgenutzt at, um an das Moos zu kommen, doch mit Hilfe von Streichhölzern kann der Doctor eine Rauchwand produzieren, die ihnen zur Flucht verhilft.

Auf Theros kann mit Hilfe des Mooses ein Heilmittel hergestellt werden. Grig bringt seine Freunde zum Asteroiden zurück, wo sie sich verabschieden und mit der TARDIS weiter reisen.

Personen

Anmerkungen

  • Wie alle Abenteuer mit John und Gillian spielt auch dieses in einer Traumwelt des Doctors.

Weitere Veröffentlichnungen

In der 12. Ausgabe von Doctor Who Classic Comics erschien eine colorierte Fassung des Comics.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.