Fandom


The Time Sickness ist eine Comic-Geschichte von Trevor Baxendale, die erstmals im August 2008 im Doctor Who Annual 2009 erschien.

Handlung

Die TARDIS ist einem Notsignal gefolgt und materialisiert auf einem Planeten. Der Doctor erkennt schnell, dass mit dem lokalen Zeit-Strom etwas nicht stimmt. Binnen weniger Sekunden altert Donna um 50 Jahre und der Doctor bringt sie in eine nahe gelegenen Burg. Darin befindet sich eine gigantische Maschine und der Doctor erkennt, dass sie sich auf Methuselah befinden. Auf diesem Planeten befindet sich eine massive Zeit-Wölbung, die eigentlich seit Jahrhunderten von einer Zeit-Barriere ausgeglichen wird. Diese wird von drei Wächtern bewacht, die dafür sorgen, dass die Barriere aktiv ist und die Zeit-Wölbung somit keine Gefahr für die Galaxie darstellt. Der Doctor und Donna entdecken zwei von den Wächtern, die jedoch deaktiviert wurden. Nachdem der Doctor Donna wieder in das Alter zurück gebracht, das sie bei ihrer Ankunft hatte, werden sie von dem dritten Wächter angegriffen, der stark beschädigt wurde und die Eindringlinge töten will. Der Doctor lockt ihn aus der Burg heraus, wo er sich durch den rapiden Zeit-Strom binnen weniger Sekunden auflöst. Nachdem die beiden anderen Wächter wieder aktiviert sind und die Zeit-Barriere wieder funktioniert, verlassen der Doctor und Donna den Planeten.

Personen

Anmerkungen

  • Chronologie: Da es in der Geschichte keine konkreten Hinweise auf Ereignisse der Serie gibt, lässt sich die Geschichte relativ willkürlich in die Abenteuer des Doctors mit Donna einsortieren.
  • Auch Amy Pond, eine Begleiterin des Elften Doctors, altert im Comic Apotheosis in kurzer Zeit um viele Jahre.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.