Fandom


Die Themse ist der Fluss, der durch London fließt. Sie besitzt gegenüber anderen Flüssen eine Besonderheit: Da ihr Flussbett nur geringfügig über den Meeresspiegel liegt, kann es vorkommen, dass sie (bei Flut und entsprechend wenig eigenem Wasser) in die falsche Richtung, also Richtung Quelle fließt. Bei Springfluten oder Stürmen über der Nordsee kann es so zu Überflutungen kommen. Um diese Überflutungen zu vermeiden, gibt es ein Wehr an der Mündung.

Während der 1890er stapft ein riesiger Tyrannosaurus rex durch den Fluss auf Höhe des House of Parlament. Dieser Saurier ist aus versehen in diese Zeit gelangt, nachdem er die TARDIS verschluckt hatte und der Zwölfte Doctor vor ihm entkommen wollte. Später dann wird er vom Half-Face Man in Brand gesetzt. (Deep Breath)

2006 landet ein Raumschiff in der Themse. Es handelt sich hierbei um einen Plan der Slitheen-Familie, die so unerkannt die britische Regierung übernehmen können und einen dritten Weltkrieg starten wollen. Sie werden vom Neunten Doctor und Harriet Jones gestoppt. (Aliens of London, World War Three)

An Weihnachten 2007 findet der Zehnte Doctor unter dem Themse-Wehr eine geheime Einrichtung des Torchwood-Instituts, welche von der Racnoss-Königin übernommen wurde, um ihr Volk wiederaufzubauen. Der Doctor öffnet daraufhin die Schleusen zur Themse und kann die Königin und ihre unzähligen Kinder ertränken, legt daruch aber auch die Themse trocken. (The Runaway Bride)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.