Fandom


Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt bezeichnet wird. Abgeschieden durch das Himalaya-Gebirge am Südrand hat Tibet eine eigenständige Kultur und schon vor dem 7. Jahrhundert auch eigenständige Staaten (Shangshung, Tubo) herausgebildet, die sich über Teile des Hochlands erstreckten. Mitte des 13. Jahrhunderts geriet Tibet durch die mongolische Herrschaft in den Einzugsbereich des chinesischen Vielvölkerstaates.

Tibet besaß bis ins 20. Jahrhundert hinein ein eigenes Staatswesen. Die gegenwärtige Zugehörigkeit Tibets zur Volksrepublik China ist völkerrechtlich umstritten.

1917: Der Fünfte Doctor und seine Begleiterinnen Peri Brown und Erimem bekommen es in Tibet mit Vertretern der Great Old Ones zu tun bekommen (The Roof of the World).

1935: Der Zweite Doctor besucht mit seinen Begleitern Jamie McCrimmon und Victoria Waterfield das Det-Sen-Kloster in Tibet. Sie treffen dort auf die Große Intelligenz und deren Yeti-Roboter. Gemeinsam mit Prof. Edward Travers gelingt es ihnen, die Pläne der Intelligenz zu durchkreuzen (The Abominable Snowmen).

1980: Victoria Waterfield kehrt ins Det-Sen-Kloster zurück und gerät unter den Einfluss der Großen Intelligenz (Downtime).

K'anpo Rimpoche lebt lange in Tibet, bevor er nach Großbritannien geht und ein Meditationszentrum eröffnet (Planet of the Spiders).

Eigentlich auf dem Weg nach Rio de Janeiro landen der Elfte Doctor, Amy und Rory u.a. auch in Tibet (The Glamour Chase).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.