Fandom


To the Death ist ein Hörspiel von Big Finish Productions und erschien im März 2011 als 32. und letzter Teil der Big Finish Eighth Doctor Adventures.

Handlung

Nach einem letzten, vergeblichen Kampf gegen die Daleks, machen sich Lucie, Susan und Alex auf den Weg nach England, in der verzweifelten Hoffnung, das Leben des Doctors retten zu können. Aber die wahre, schreckliche Natur des Daleks-Plans zeichnet sich ab und der Mönch hat Blut an seinen Händen ...

Um die Daleks zu besiegen, ist nur ein Kampf möglich ... bis zum Tod ...

Mitwirkende

Charakter Sprecher/in
Achter Doctor Paul McGann
Lucie Miller Sheridan Smith
Susan Campbell Carole Ann Ford
Alex Campbell Jake McGann
Mönch Graeme Garden
Tamsin Drew Niky Wardley
Dalek Time Controller
Daleks
Nicholas Briggs

Anmerkungen und Bezüge

  • Chronologie: Die Abenteuer mit Lucie spielen nach dem Abschied von Charley Pollard.
  • Der Doctor erwähnt, er habe versucht, die Entstehung der Daleks zu verhindern (Genesis of the Daleks).
  • Der Mönch berichtet Tamsin, dass er bereits früher mit den Daleks zusammen arbeitete (The Daleks' Master Plan).
  • Der Mönch gibt zu, den Dalek Time Controller gerettet und das Virus auf der Erde freigesetzt zu haben.
  • Nach diesen Ereignissen wird der Mönch versuchen, die Geschichte des Doctors zu verändern, um sich für Tamsins Tod zu rächen, anstatt seine eigene Rolle darin zu akzeptieren. Dies führt dazu, dass einige Doctor-Inkarnationen vertauscht werden und der Mönch versucht, sie in den jeweiligen Ereignissen zu manipulieren (The Defectors, Last of the Cybermen, The Secret History).
  • Der Doctor wiederum gibt dem Mönch die Schuld an Lucies Tod und meint, diesen würde er ihm niemals verzeihen.
  • Obwohl der Doctor sie inständig darum bittet, ihn zu begleiten, bleibt Susan auf der Erde. Für sie vergehen 20 Jahre, bis sie den Doctor wieder sieht (All Hands on Deck).
  • Die Ereignisse führen zu einer charakterlichen Veränderung des Doctors, die sich nicht nur in seinem äußeren Erscheinungsbild widerspielgelt (Dark Eyes).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.