Fandom


Tooth and Claw ist eine 4-teilige Comic-Geschichte von Alan Barnes, die erstmals von Oktober 1997 bis Januar 1998 im Doctor Who Magazine erschien.

Handlung

1939, auf einer unkartografierten Insel irgendwo im Indischen Ozean. Auf Einladung des exzentrischen Varney finden sich hier verschiedene Persönlichkeiten ein, unter ihnen die mysteriöse Fey Truscott-Sade. Alle haben exklusive Gastgeschenke dabei, doch Feys Geschenk ist das spektakulärste: eine kleine Pfeife. Als Varney diese benutzt, materialisiert die TARDIS ...

Auch der Doctor und Izzy werden auf dem Anwesen Varneys herzlich willkommen geheißen. Izzy erfährt vom Doctor, dass er Fey bereits seit längerem kennt und er ihr die Pfeife für einen Notfall gab. Dieser scheint nun eingetroffen zu sein - und tatsächlich kommt es in der kommenden Nacht zu einem grausamen Mord. Kurz darauf kann niemand mehr die Insel verlassen und Izzy sieht sich mit einem Doctor konfrontiert, der nicht mehr er selbst ist ...

Personen

Anmerkungen

  • Chronologie: Die Geschichten mit Izzy Sinclair spielen nach den Abenteuern, die der Doctor mit Samantha Jones, Fitz Kreiner, Compassion und Anji Kapoor erlebte.
  • Der Doctor und Fey kennen sich bereits. Die Umstände ihres Kennenlernens werden nur angedeutet, es scheint jedoch eine sehr wichtige Begegnung gewesen zu sein, da Fey vom Doctor eine Möglichkeit erhielt, ihn jeder Zeit zu sich zu rufen.
  • Der Doctor und Izzy sind dem Enkel Marwoods bereits begegnet (Endgame).
  • Am Ende machen sich Izzy und Fey auf den Weg, um den besinnungslosen Doctor nach Gallifrey zu bringen.

Weitere Veröffentlichungen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.