Fandom


Tower-of-London

Der Tower of London ist ein befestigter Gebäudekomplex in London dessen Grundstein bereits im Jahre 1078 gelegt wurde. Der Tower diente im Laufe der Jahrhunderte als Residenz, Waffenkammer, Zoo, Museum und vieles mehr, erlangte jedoch traurige Berühmtheit hauptsächlich durch seine Funktion als Gefängnis und Hinrichtungsstätte für höhergestellte Persönlichkeiten.

Heute befindet sich ein Museum im Tower. Der Tower ist die am häufigsten besuchte Sehenswürdigkeit im Vereinten Königreich.

Der Tower bei Doctor Who

Der Tower als Gefängnis

Mehrfach diente der Tower als Gefängnis für den Doctor:

In The Sensorites erwähnt der Erste Doctor, er wurde von Heinrich VIII. in den Tower gebracht - dies hatte der Doctor jedoch provoziert, da sich die TARDIS dort befand

In The Mind of Evil berichtet der Dritte Doctor, er sei gemeinsam mit Sir Walter Raleigh im Tower gefangen gewesen.

Charles II. entdeckt den Elften Doctor in flagranti mit einer seiner Hofdamen und lässt ihn in den Tower werfen (The Impossible Astronaut).

In Rivers Welt wird der Elfte Doctor ebenfalls im Tower festgehalten (The Wedding of River Song).

Im Jahr 1562 werden gleich drei Doctoren, der Zehnte, Elfte und der Kriegs-Doctor im Tower eingesperrt und von Elizabeth I. befreit (The Day of the Doctor).

Professorin River Song war ebenfalls im Tower eingesperrt, den Grund nennt sie jedoch nicht, sondern berichtet nur, dass es ihr gelang, zu fliehen (The Sonomancer).

Im Jahr 1588 wird der Vierte Doctor im Tower inhaftiert (The Devil's Armada).

Der Tower und UNIT

Im 21. Jahrhundert befindet sich das Hauptquartier von UNIT im Tower. Außerdem befindet sich unterhalb des Towers das Schwarze Archiv.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.