Two-One-Zero ist einer von mehreren genetisch modifizierten Daleks, die auf auf dem Planeten Shade getestet werden. Sie sollen sich dort gegen die amorphen Chaons behaupten.

Zu diesem Zweck verbündet sich Two-One-Zero mit dem Menschen Steven Taylor - ein Begleiter des Ersten Doctors - um zu überleben. Gemeinsam müssen sie eine Transmat erreichen, um fliehen zu können.

Mehrmals rettet Steven Two-One-Zero vor dem Tod. Während der ganzen Tortur zeigt Two-One-Zero Eigenschaften, die für Daleks ungewöhnlich sind: Er versucht, das Leben menschlicher Gefangener zu retten, und tötet einen anderen Dalek, um wiederum Stevens Leben zu retten. Er verspricht, Steven einen Transmat-Code zu geben, um zum Doctor auf den Planeten Entropica zurückkehren zu können, verrät Steven jedoch am Ende, in dem er ihm Koordinaten gibt, die ihn inn den sicheren Tod führen würden.

Während Steven vom Dotor gerettet wird, kehrt Two-One-Zero nach Skaro zurück. Da er der einzige Kandidat ist, der zurückkehrt, wird er als überlegene Dalek-Variante anerkannt. Er erhält einen neuen, größeren Dalek-Panzer und wird offiziell zum Dalek-Imperator erklärt.

Seine Erfahrung mit Steven veranlassen ihn, nach dem menschlichen Faktor zu suchen, um so eine totale Dalek-Herrschaft über das Universum zu erreichen (Across the Darkened City).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.