Doctor Who Torchwood Wiki
Advertisement
Doctor Who Torchwood Wiki

Das Logo der Anfangsjahre

UNIT, die UNited Intelligence Taskforce (früher United Nations Intelligence Taskforce), ist eine militärische Organisation, die unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen fungiert. Sie kämpft im Geheimen gegen die Bedrohung der Erde durch Außerirdische.

Die Gründungsjahre

In den 1950er Jahren planen die Vereinten Nationen die Bildung einer Taskforce, die sich mit Bedrohungen durch Außerirdische befasst.

General Farquhar wird 1958 mit der Einrichtung der britischen Abteilung der UNIT beauftragt. Der mysteriöse Prentis bietet Farquhar seine Hilfe an, die dieser gern annimmt (Survivors of the Flux).

Bereits kurz darauf ist die Intrusion Counter-Measures Group aktiv, die unabhängig von den Vereinten Nationen in Großbritannien außerirdische Aktivitäten beobachtet und bekämpft, so 1963 beim Shoreditch-Zwischenfall (Remembrance of the Daleks).

Bei einem gefährlichen Vorfall 1966 im Londoner Post Office Tower (The War Machines) ist UNIT noch nicht soweit, um einzugreifen, was Farquhar sehr unangenehm ist (Survivors of the Flux).

Als im Jahr 1967 die Erde von der Großen Intelligenz und ihren Yeti-Robotern bedroht wird und mit Hilfe des Zweiten Doctors besiegt werden kann (The Web of Fear), entschließt man sich, den bei diesem Einsatz kommandierenden Alistair Gordon Lethbridge-Stewart für UNIT zu rekrutieren (Survivors of the Flux).

1968 gibt es bei der UNIT eine Sondereinheit für Paranormale Phänomene, die Paranormal Division, die von Hamlet Macbeth geleitet, aber kurz darauf wieder aufgelöst wird (The Left-Handed Hummingbird).

Zu einem ersten großen erfolgreichen UNIT-Einsatz kommt es dann 1971, als die Cybermen versuchen, die Erde zu erobern. Das UNIT-Oberkommando sitzt zu diesem Zeitpunkt in Genf (The Invasion).

Der leitende Kommandant ist während dieser Zeit Brigadier Alistair Gordon Lethbridge-Stewart. Er erkennt schnell im Doctor seinen besten Verbündeten und macht ihn einige Monate später, als der Dritte Doctor auf die Erde ins Exil geschickt wird, zu einem ständigen UNIT-Mitarbeiter (Spearhead from Space).

Trotzdem greifen der Brigadier und seine Untergebenen im Zweifelsfall lieber zur Waffe und stellen später Fragen. Auf Grund dessen ist der Doctor (egal in welcher Inkarnation) auf UNIT nicht sonderlich gut zu sprechen.

UNIT im 20. Jahrhundert

UNIT untersucht 1984 seltsame Vulkanaktivitäten auf Island, die von Dominators verursacht werden (The Fires down below.

Noch im selben Jahr werden nicht nur dem britischen Raumfahrtprogramm sondern auch UNIT sämtliche Mittel gestrichen, so dass die Einheit praktisch nicht mehr arbeiten kann (An Army of Shadows).

Dennoch ist im Dezember 1985 die UNIT-Arctic Base Skywatch-7 noch aktiv und versucht Kontakt mit dem UNIT-Hauptquartier aufzunehmen, als Zygonen die Basis angreifen (Skywatch-7).

Wann genau UNIT wieder offiziell aktiviert wird, ist nicht ganz klar. Entweder 1986, als ein unbekannter Planet in unmittelbarer Nähe der Erde erscheint (The Tenth Planet) oder 1988, als ein Komet der Erde gefährlich nahe kommt (Silver Nemesis).

UNIT im 21. Jahrhundert

2004 plant die britische Regierung, UNIT aufzulösen und durch den Internal Counter-Intelligence Service zu ersetzen. Ein Zwischenfall mit Silurianern verhindert dies (The Coup).

Im Frühjahr 2006 werden einige Experten von UNIT in die Downing Street beordert, nachdem ein UFO in der Themse abgestürzt ist. Diese namenlos bleibenden UNIT-Mitarbeiter werden alle von im Zentrum der Macht bereits anwesenden Slitheen ermordet (Aliens in London).

In der Weihnachtszeit des selben Jahres kommt es zu einer engen Zusammenarbeit zwischen UNIT und der amtierenden Premierministerin Harriet Jones, als die Sycorax die Erde bedrohen. Das UNIT-Hauptquartier befindet sich ab diesem Zeitpunkt unterhalb des Tower of London (The Christmas Invasion).

2009 untersucht UNIT die ATMOS-Geräte. Die inzwischen für UNIT arbeitende Martha Jones ruft daraufhin den Zehnten Doctor hinzu, welcher schließlich ein Terraformen durch die Sontaraner verhindern kann (The Sontaran Stratagem).

Darüber hinaus nimmt im September 2009 UNIT-Colonel Augustus Oduya, nach der ersten Beeinflussung durch die 456 (alle Kinder der Erde sprechen gleichzeitig) Kontakt zu John Frobisher auf und leitet nach dem Eintreffen der 456 auf der Erde die erste Kontaktaufnahme ein (Children of Earth: Day One).

2014 untersucht UNIT unter der Leitung der Wissenschaftlerin Kate Stewart das Phänomen der Schwarzen Würfel, welche Teil einer langsamen Invasion sind (The Power Of Three).

2015 kommt es erneut zu einer Zusammenarbeit zwischen UNIT und den Elften Doctor, als ein Brief von Queen Elizabeth I. und ein Time Lord-Gemälde auftauchen. Letztendlich bekämpfen UNIT und drei Inkarnationen des Doctors dann eine Invasion der Zygonen und beenden diese mit einem Friedensvertrag (The Day of the Doctor).

Bei einer vom Master geplanten Cybermen-Invasion im Jahr 2016, plant UNIT zusammen mit dem Zwölften Doctor eine Falle für den Master. Allerdings offenbart sich, dass die Falle nicht nur für den Master, sondern auch für den Doctor gedacht gewesen ist. Dieser erfährt später von einem geheimen UNIT-Protokoll, welches ihn zum Präsidenten der Erde macht und ihm umfangreiche Befugnisse über die Streitmachten der Erde gibt (Dark Water, Death in Heaven).

2017 brechen die Zygonen oben genannten Vertrag und unterwandern sowohl UNIT, wie auch wichtige Institutionen. Hierbei wird der Zwölfte Doctor, dessen Vorgänger die Initiatoren des Vertrages waren, als Friedensstifter und Problemlöser miteinbezogen und kann schließlich nach langem hin und her beide Seiten zur Aufgabe bewegen (The Zygon Invasion, The Zygon Inversion).

Im selben Jahr informiert Prentis die wissenschaftliche Leiterin Kate Stewart darüber, dass UNIT im Laufe des nächsten Jahres sämtliche Mittel gestrichen werden, woraufhin sie ihm eröffnet, dass sie wissen würde, dass er etwas plane. Sie droht ihm, woraufhin er ein Attentat auf sie verüben lässt. Kate überlebt und geht in den Untergrund (Survivors of the Flux).

Ende 2018 sind die Aktivitäten von UNIT dann tatsächlich gestoppt - offiziell aufgrund von finanziellen Kürzungen. Dies bringt den Dreizehnten Doctor am Neujahrstag 2019 in Schwierigkeiten, da sie so alleine einen Dalek-Aufklärer finden und bekämpfen muss. Über den weiteren Verbleib der UNIT-Mitarbeiter sowie deren Technik und Archiv erfährt man nichts. (Resolution)

Als 2020 auf der ganzen Welt Geheimdienstagenten umgebracht werden, erwähnt der Dreizehnte Doctor gegenüber dem MI6-Leiter C, UNIT sei weiterhin nicht aktiv (Spyfall).

2027 ist UNIT wieder aktiv und betreibt die Basis WOTAN 1, um Informationen zu sammeln (A Death in the Family).

Einigen Quellen zufolge, wird die UNIT im Verlauf der 1. Hälfte des 21. Jahrhunderts durch das militantere UNISYC ersetzt (Alien Bodies). Diese Organisation hat ihre Wurzeln in den 1990er Jahren (Interference - Book One). Nach anderen Quellen ist in der 2. Hälfte des 21. Jahrhunderts die globale militärische Organisation PRISM eine UNIT-Nachfolgeorganisation (The Indestructible Man).

UNIT im 22. Jahrhundert

Im Jahr 2119 ist UNIT wieder aktiv bzw. ist die Taskforce der Besatzung der The Drum ein Begriff, da man den Zwölften Doctor für einen UNIT-Mitarbeiter hält (Under the Lake).

Nachfolgeorganisationen

Im 26. Jahrhundert existiert eine geheime Organisation mit dem Namen Unitatus, die aus UNIT hervor ging (Cold Fusion). Auch im 30. Jahrhundert ist Unitatus noch aktiv (So Vile a Sin).

Eine weitere Nachfolgeorganisation ist die United Galactic Intelligence Taskforce. Von wann bis wann sie aktiv ist, bleibt offen (Council of War).

Mitarbeiter der UNIT

UNIT-Leiter in chronologischer Reihenfolge:

Advertisement